Auf einen Kaffee

Posts Tagged ‘Kreativregion

Die 4. Sendung stand diesmal, ganz ausser der Reihe, unter einem Motto: Rock´n Roll! Mit einer Starbesetzung, wie man sie nur in Heidelberg oder Berlin antreffen kann:

Fritze Krauch, Bühnenbildnerin, Günter Jäckle, Lichtdesigner, Mitsou Kürbis, Roadielegende, Micha Rack, Tournekoch, Andy Beyless, Gitarrist 
Söhne Mannheims, Hans-Jürgen Top, Rock´n Roll Laundry, Ronald Herbe, 
Musiker und Komponist, Rainer Pusch, Saxofon und Jazzer zwischen Heidelberg und Bombay, Evelyne Krüger-Maitrel, Balletttänzerin und Impressaria.

Ein grossartiger Abend und ein dickes Dankeschön an alle Beteiligten und Zuschauer!

Den Auftakt macht Helge Thomas, der um zehn von der Autobahn kam, the one and only Jakob J. Köllhofer nimmt den Ball auf, Bernd Spier gibt ihn weiter, Zwischentöne von Helga Karola Wolf, Wolfram Glatz, Helge Thomas und die beiden Moderatoren rocken die Kaffeerösterei – ihnen dicht auf den Fersen: die zahlreichen Liveblogger: Hoch die Tassen!

Tobias Menzer ist Mittelstandslotse der Stadt Heidelberg. Eine (nicht von der Stadt bezahlte) EIn-Mann-Einrichtung, die speziell Klein- und Kleinstfirmen aus der Kreativregion unterstützen soll, bei Bankgesprächen hilfreich an der Seite steht, sich in Sachen Fördergelder und Kooperationen auskennt und Schieflagen ausbügeln, bzw. im Vorfeld ausgleichen kann.

IMG_4006.JPG - iran.com
Image by otzberg via Flickr

Geschafft! Gestern ging die zweite Sendung über die Bühne und von da aus ins www. Diesmal ohne technische Probleme, dafür mit Liveblogs von Helge Thomas und Thorsten Zoerner kompetent flankiert, mit immerhin 30 Zuschauern im Web und vor Ort wie immer gute Laune.

Wir haben das Projekt in der letzten Woche locker laufen lassen (was PR und Kommunikation angeht), keine Werbung, dafür voll auf soziale Dynamik, Mund- und Twitterpropaganda gesetzt. Und die funktioniert.

Einige offene Fragen aus der ersten Sendung wurden in der Woche danach (Wahlen im Iran) von der Wirklichkeit beantwortet, wo derzeit die Power sozialer Netze eindrucksvoll demonstriert wird. Nähere Angaben dazu auf unserer Webseite.

Und auch das Thema unserer Gespräche, Kreativität & Innovation in der Metropolregion, wurde aktuell von einer ebenso neuen, wie überflüssigen Studie (sorry, aber bei der miesen Relation von Geld zu Output muss das sein) einmal mehr unterstrichen. Auch darüber in der nächsten Sendung mehr.

Die Videos der zweiten Sendung werden in den nächsten Tagen hier eingestellt , wir danken wie immer unseren Gästen für Ihr Erscheinen, unseren Freunden und Unterstützern für ihr Engagement – und wir sind gespannt, wer beim nächsten Mal dabei ist und bis dahin: stay tuned! Bleiben Sie uns gewogen …

Ach ja – wir werden immer gefragt, was wir da eigentlich treiben und warum?  Karlo Schwöbel, unser Geek im Hintergrund und verlässlicher Problemlöser webtechnischer Fragen, fand in diesem Clip eine passende Antwort: Die Kunst, einen Steins ins Rollen zu bringen …

Reblog this post [with Zemanta]

moderatoren

Holger Erdrich und Frank Zumbruch sind Ihre Hosts, Gastgeber und Moderatoren.

Holger Erdrich, Eventmanager bei proevent, hat langjährige Moderatorenerfahrung, ebenso Frank Zumbruch, Grafikdesigner und Mitinhaber der Agentur WZP (Wolf, Zumbruch und Partner). Zusammen standen sie diesen Abend zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne (wenn man das so sagen kann). Was man aber auf jeden Fall von ihnen sagen kann: sie haben es gerissen!

Von elf bis zwölf – die offene Diskussion

Zu vorgerückter Stunde ging es noch einmal heiss her – die ewig aktuelle (und deswegen nicht mehr oder weniger prickelnde Frage, bzw.) Diskussion über on- oder offline, digital native oder immigrant, schneller oder entschleunigt? Der Wahrheitsfindung im Wege stand vielleicht auch das zweite Standbein der Kaffeerösterei Florian Steiner, die powerfullsten Pfälzer Lagen. Logische Konsequenz für das nächste mal: Konsequent Kaffee trinken!

Florian Steiner ist ein phantastischer Gastgeber, preisgekrönter Kaffeeröster und praktischer Kreativer. Seine Motive sind Neugier und Leidenschaft, was man in seinem Laden in Neuenheim spürt und seinen Kaffeeproduktionen ansieht. Die Ingredenzien holt er persönlich aus den Anbauländern, typisch für jemanden der Leidenschaft und Profession verbindet.


Twitter Kreativregion

Archive

Blog Stats

  • 6,964 hits